Rolf Bossart

Ich bin 1982 geboren und in Niederbüren aufgewachsen. Mein Rüstzeug fürs Gastgewerbe holte ich mir mit Ausbildungen als Koch im Restaurant Ilge in Arnegg sowie als Restaurationsfachmann im Restaurant Fleur de Lys in Fribourg. In Westaustralien durfte ich meine Englischkenntnisse vertiefen lernte anschliessend im kleinen Dörfchen Moulezan in Südfrankreich die französischen Lebens- und Essgewohnheiten der einfachen Landsleute kennen. 

Die Begeisterung für meinen Beruf und einen Kopf voller Ideen bewogen mich dazu, wieder in die Schweiz zurückzukehren. Ich arbeitete anschliessend ein halbes Jahr in der alten Herberge und fing an, dieses Haus mit der schönen Terrasse kennen und lieben zu lernen. In der Zeit danach absolvierte ich das Semester „Restauration“ an der Schweizerischen Hotelfachschule in Luzern und bekam kurz darauf die Möglichkeit, 2004 die alte Herberge selber zu übernehmen.


"Ein klassisches Gastgewerbe, aber mit neuem Wind!"



In meiner Freizeit widme ich mich mit viel Freude und Liebe meiner Familie mit Frau und zwei kleinen Kindern, fische leidenschaftlich gerne und verbringe viel Zeit draussen in der Natur.

Dieses Haus soll für die gesamte Dorfbevölkerung ein Treffpunkt sein, der farbig ist wie die vier Jahreszeiten und das Niederbürerwappen. Eine Restaurantkultur für jedermann/frau verbunden mit echter Gastfreundschaft. Genuss und Qualität sind mir sehr wichtig.

Schön, Sie bei uns zu haben.

Ihr Rolf Bossart 





Herberg Mitarbeitende

        
Unser Team aus jungen und jung gebliebenen Leuten hat eines gemeinsam: nämlich die Freude an der Arbeit und unseren Gästen sowie an einem ehrlichen, frischen Gastgewerbe. 

Im Moment sind alle unsere Stellen besetzt. Aber wir interessieren uns immer an aufgestellten, motivierten und fröhlichen Talenten welche unser Team tatkräftig unterstützen möchten. Schicken Sie uns einfach elektronisch Ihre Unterlagen mit Foto und wir melden uns bei Ihnen sobald wir eine Möglichkeit haben.